Veröffentlicht am

VA Zuweisung bei COVID-19 (Verdacht) aktualisiert

Verfahrensanweisung „Zuweisung bei COVID-19 (Verdacht)“

Geändert:

Warnhinweis auf „Silent Hypoxaemie / Happy Hypoxia“ – bitte beim Assessment des Patienten das COVID – typische Phänomen der stillen Hypoxämie berücksichtigen. Einige Patienten weisen trotz alarmierend niedriger SpO2 – Werte keine oder eine nur gering erhöhte Atemfrequenz und keine Luftnot auf. Der fehlende Symptomdruck führt dann zu spätem Hilfeersuchen und einer Fehleinschätzung durch das Rettungsfachpersonal.

Bei kritisch erkrankten Patientinnen und Patienten mit Verdacht auf / gesicherter COVID-19 Infektion führen niedrige Sättigung und / oder hohe Atemfrequenz und / oder niedriger Blutdruck zur entsprechenden Kategorie (rot / gelb / grün). Es ist zur Einschätzung nicht erforderlich, dass alle Faktoren erfüllt sein müssen.

Die Version mit den Telefonnummern – für den Dienstgebrauch – wird über die Wachleitungen / Praxisanleiter veröffentlicht

Veröffentlicht am

Gemeinsames Kompendium Rettungsdienst 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die aktuelle Version des neuen Gemeinsamen Kompendium Rettungsdienst 2021 kann hier heruntergeladen werden. Wie üblich führt der bit.ly – Link zur Dropbox. Ein Dropbox-Account ist zum Download nicht erforderlich, die Umleitung über die bit.ly – Site erlaubt uns das Zählen der Downloads. Eine weitergehende Auswertung durch uns erfolgt nicht. Die gedruckte Version wird in den nächsten Tagen verteilt – hier werden wir zur Aufteilung den üblichen Schlüssel nach Anzahl der Rettungsmittel und Nachfrage der letzten Jahre nutzen.

Liste der Änderungen für den Rhein-Kreis Neuss: Wasistneu_GemRDKomp21

Wir wünschen allen Anwenderinnen und Anwendern ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

 

 

Veröffentlicht am

Countdown zur Jahrestagung der AGNNW am 23.01.2021

Am 23.01.2020 findet die traditionelle Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Notärzte in NRW erstmals und natürlich Corona bedingt online statt. Die Teilnahme sowohl an der Diskussionsrunde, als auch am wissenschaftlichen Programm ist kostenfrei, bedarf aber für den wissenschaftlichen Teil einer vorherigen Anmeldung auf der Plattform NowToGo . 

Was erwartet Sie?

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 4 Tage                                   

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 3 Tage

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 2 Tage

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 1 Tag

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 0 Tage

Mehr Informationen:

Jahrestagung der AGNNW 2021 – Programm

hier geht es zur Homepage der AGNNW

Die AGNNW freut sich auf zahlreiche Anmeldungen und engagierte Diskussionen. Viel Spaß. 

Veröffentlicht am

Fortbildungsangebote der AGNNW

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Fortbildungen über die Arbeitsgemeinschaft der Notärzte NRW. Corona bedingt kann die traditionelle Jahrestagung im Januar nicht als 2tägige Präsenzveranstaltung in Köln stattfinden, dennoch gibt es die Möglichkeit sich online weiterzubilden und sich über die aktuellen Entwicklungen in der Rettungsdienstlandschaft zu informieren. 

weitere Infos: https://www.agnnw.de

2021-JATA-HP-0107

Darüber hinaus bietet die AGGNW eine regelmäßige Onlinefortbildung über das gesamte Jahr an:

2021-monatFB-HP

Beide Angebote sind kostenlos. 

 

Veröffentlicht am

Pilotphase Nalbuphin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir wollen, wie den meisten von Euch mittlerweile bekannt, im Laufe des kommenden Jahres Nalbuphin als weiteres Analgetikum für die Anwendung durch Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter im Rettungsdienst im Rhein-Kreis Neuss etablieren. Die Einführung soll in mehreren Phasen erfolgen.

Für die Pilotphase suchen wir engagierte Kolleginnen und Kollegen (insgesamt 10 bis max. 15), die bereit sind, gemeinsam mit uns Fragestellungen und Lösungen zu entwickeln, die Anwendung in einem engmaschigen Reporting zu dokumentieren und mit uns die flächendeckende Einführung vorzubereiten.

Wer Interesse hat, bei uns aktuell als Notfallsanitäter*in zertifiziert ist, bereit ist, zusätzliche Dokumentation zu leisten, an (wenigen) vor- und nachbereitenden Sitzungen mitzuwirken und den Beruf verantwortungsbewusst und engagiert weiterzuentwickeln, der kann sich hier eintragen:

https://forms.gle/bCX55kCmbp9L2ASp7

„Bewerbungsschluss“ ist Donnerstag, der 07.01.21 um 23:59 Uhr. Am darauffolgenden Freitag benachrichtigen wir dann die Kolleginnen und Kollegen, am Mittwoch, den 14.01.21 um 15.00 Uhr findet eine erste Videokonferenz zur Pilotphase statt.

Viele Grüße und ein ruhiges Weihnachtsfest

Marc Zellerhoff

Jürgen Graw