Veröffentlicht am

Notfallstufe Rettungsdienst CORONA RKN

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
bei zum Glück rückläufigen Infektionszahlen haben sich die Einsatzbelastung im Rettungsdienst und Krankentransport weiter normalisiert. Unsere Impfquote liegt mittlerweile bei über 94% 1. Impfungen und über 74% vollständiger Impfung.

Seit dem 01.06.21 haben wir damit begonnen die zusätzlich vorgehaltenen Einsatzmittel schrittweise abbauen. Ebenso reduzieren wir die Notfallstufe für den Rettungsdienst von Stufe 2 auf Stufe 1.

– Damit ist es wieder möglich Fortbildungsveranstaltungen in Präsenz häufiger und in größeren Gruppen anzubieten. Gerade die praktischen Übungen haben in den letzten Monaten verständlicherweise gelitten und stellen eine wichtige Grundlage für unsere Patienten Versorgung da.
– Das Tragen von medizinischen Masken im Bereich der Rettungswachen und in den Einsatzfahrzeugen kann aus meiner Sicht unterbleiben, solange sichergestellt ist, dass alle Personen eine mind. 1malige Impfung aufweisen, resp. eine COVID Infektion durchgemacht haben und anschließenden mind. 1x geimpft wurden. Im Einsatz bleibt das Tragen der FFP2 Maske obligat.

Diese Reduktion trägt auch zur Entlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei, es sollte aber dennoch klar sein, dass wir von einer Entspannung, nicht aber von dem Ende der Pandemie sprechen können. Die mittlerweile vertrauten Regeln zu Abstand und Hygiene haben sich als außerordentlich wirksam erwiesen und es ist wichtig, immer wieder an die Einhaltung der Regeln zu erinnern.

Ich möchte mich ausdrücklich bei Allen für die großartige Arbeit, das Engagement und das Verständnis der vergangenen Monate bedanken.

Mit freundlichem Gruß

Im Auftrag
Marc Zellerhoff

Veröffentlicht am

Countdown zur Jahrestagung der AGNNW am 23.01.2021

Am 23.01.2020 findet die traditionelle Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Notärzte in NRW erstmals und natürlich Corona bedingt online statt. Die Teilnahme sowohl an der Diskussionsrunde, als auch am wissenschaftlichen Programm ist kostenfrei, bedarf aber für den wissenschaftlichen Teil einer vorherigen Anmeldung auf der Plattform NowToGo . 

Was erwartet Sie?

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 4 Tage                                   

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 3 Tage

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 2 Tage

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 1 Tag

Countdown bis zur JaTa 2021 noch 0 Tage

Mehr Informationen:

Jahrestagung der AGNNW 2021 – Programm

hier geht es zur Homepage der AGNNW

Die AGNNW freut sich auf zahlreiche Anmeldungen und engagierte Diskussionen. Viel Spaß. 

Veröffentlicht am

Fortbildungsangebote der AGNNW

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Fortbildungen über die Arbeitsgemeinschaft der Notärzte NRW. Corona bedingt kann die traditionelle Jahrestagung im Januar nicht als 2tägige Präsenzveranstaltung in Köln stattfinden, dennoch gibt es die Möglichkeit sich online weiterzubilden und sich über die aktuellen Entwicklungen in der Rettungsdienstlandschaft zu informieren. 

weitere Infos: https://www.agnnw.de

2021-JATA-HP-0107

Darüber hinaus bietet die AGGNW eine regelmäßige Onlinefortbildung über das gesamte Jahr an:

2021-monatFB-HP

Beide Angebote sind kostenlos. 

 

Veröffentlicht am

VA COVID19 Zuweisung RD RKN

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
In der aktuellen Pandemie ist die möglichst effiziente Verteilung von an COVID19 Erkrankten, oder Verdachtsfällen auf die Krankenhäuser entscheidend um eine mögliche Überlastungssituation zu vermeiden. 
 
Zu diesem Zweck teilen wir die COVID19 Patienten und Verdachtsfälle ab dem kommenden Montag den 23.11.20 in 3 Kategorien ein:
 
 
COVID Grün – Erkrankung oder Verdachtsfall, Versorgung auf der Normalstation
 
COVID Gelb – Erkrankung oder Verdachtsfall, Versorgung auf einer Überwachungsstation  mit der Möglichkeit der NIV/HighFlow Therapie
 
COVID Rot – Erkrankung oder Verdachtsfall, Versorgung auf einer Intensivstation mit  der Möglichkeit der invasiven Beatmung. 
 
 
Den Ablauf regelt die beiliegende Verfahrensanweisung. 
 
 
Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
 
Mit herzlichen Grüßen
Marc Zellerhoff